Startseite | Login | Impressum | Datenschutz


Feuerwehr Bückeburg-Stadt
Einsätze und Übungen



Feuerwehr Unterstützen


Einsatzbericht

Die Links bei den eingesetzten Fahrzeugen führen Sie in die Rubrik 'Technik', in der Sie alle Informationen über das entsprechende Fahrzeug erhalten.

Abonnieren Sie diese Seite als RSS Feed: tragen Sie folgende Adresse in Ihrem RSS Reader ein:
https://www.feuerwehr-bueckeburg.org/ebrss.xml


B-Fzg.3 - Feuer Mähdrescher
Datum: Samstag, 17.07.2021, 20:52 Uhr
Bückeburg, OT Meinsen, Zu den Brücken

Die Sirenen und digitalen Meldeempfänger der Feuerwehren Meinsen/Warber/Achum sowie Rusbend (Löschzug Nord) und auch der Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt alarmierten die Kameraden zu einem brennenden landwirtschaftlichen Gerät.

Ein Mähdrescher hatte gerade seine Arbeit aufgenommen, als der Fahrer eine Rauchentwicklung an seinem Arbeitsgerät wahrnahm. Scheinbar aus dem Motorraum drang der Rauch, auch waren bald Flammen zu sehen.

Nach dem Eintreffen der ersten Kräfte, wurde unmittelbar mit der Brandbekämpfung begonnen. Anfangs noch aus den Tanks der Tanklöschfahrzeuge. Eine Wasserversorgung zu Unterflurhydranten auf der Straße wurde aufgebaut. Auch ein Schaummitteleinsatz wurde vorbereitet, allerdings aufgrund der guten Löschwirkung des Wassers kam dies nicht mehr zum Einsatz.

Insgesamt sieben Trupps unter schwerem Atemschutz wurden eingesetzt, neben den zwei C- und einem B-Rohr, kamen auch diverse Brechwerkzeuge und Handwerkzeuge zum Einsatz.

Erwähnenswert ist, dass geistesgegenwärtig durch anwesende Landwirte eine Schneise zwischen Mähdrescher und restlichem Feld gezogen wurde. So konnte das Feuer sich nicht unkontrolliert weiter ausbreiten. Und auch die Feuerwehr konnte besser arbeiten.

Durch die Wärmebildkamera wurde nach versteckten Glutnestern gesucht, um diese gezielt abzulöschen. Um kontaminierte Einsatzkleidung direkt vor Ort fachgerecht zu verpacken und auch neue Einsatzkleidung an der Einsatzstelle bereitzustellen, wurde die Hygienekomponente der Stadtfeuerwehr alarmiert.


Eingesetzte Fahrzeuge:





Finden Sie uns auf: